Social-Media-Marketing

Der Unternehmens-Alltag ohne Social-Media-Marekting ist nicht mehr durchführbar. Kunden erwarten heutzutage, dass Unternehmen in den Social-Media-Kanälen vertreten sind und diese auch kreativ und regelmäßig bespielen.

Social-Media-Marketing

Neben dem Schaufenster für die digitale Marke, bieten Social Media den direkten Kontakt zum Kunden oder zum potentiellen Interessenten. Daher ist für viele Unternehmen das größte Ziel die Neukundengewinnung sowie -Bindung via Social-Media-Marketing. Dabei hilft emotionales Content Marketing, aber auch Aktionen, wie Gewinnspiele. Dazu fördern Social Media die Wertschöpfungsprozesse in drei Geschäftsbereichen:

Werte im Social-Media-Marketing von Hilker Consulting

1) Kommunikation und Support: hohe Reichweiten mit Social Content erzielen sowie Dialog und Support stärken

2) Unternehmenskultur und Personal: Mitarbeiter-Involvement fördern, Enterprise 2.0 und Employer Branding nutzen

3) Marketing-Vertrieb:Branding für die Marke, mit Marktforschung Produktverbesserung erzielen und den Profit erhöhen.

Social-Media-Strategie

Grundlage für erfolgreiches Social-Media-Marketing bildet eine gut geplante Strategie. Diese besteht aus sorgfältig durchgeführten Markt-Analysen. Dabei gilt es im Vorfeld der Strategie-Planung Markt, Mitbewerber und Zielkunden zu analysieren. Die Ergebnisse können mithilfe der SWOT-Analyse in Chancen und Risiken für das Unternehmen eingeteilt werden. Dies bietet eine Übersicht, um die Zielgruppe genau zu definieren und entsprechende Marketing-Maßnahmen zu entwickeln. Dazu bietet Hilker Consulting eine Roadmap an. In zehn Schritten gelangen Sie zu einer klaren Social-Media-Strategie.

Roadmap für die Social-Media-Marketing Strategie von Hilker Consulting

Die zehn Schritte muss jedes Unternehmen individuell für sich selbst gestalten:

  1. Monitoring: Regelmäßige Erfolge und Rückschläge auszuwerten, zeichnet ein Meinungs- und Stimmungsbild in Social Media. Das wiederum gibt einen Überblick, wie über das Unternehmen im Internet gesprochen wird.
  2. Zieldefinition: Die Ziele werden in einer Soll- und Ist-Aufnahme definiert, z. B.: Dialog und Interaktion mit Influencer, Branding, virales Marketing und Recruitment fördern.
  3. Kanalauswahl: Unternehmen müssen da Content liefern, wo auch die Zielgruppe unterwegs ist. Dabei hilft das Monitoring. Sind die Zielkunden eher auf Facebook, Instagram oder Blogs?
  4. Agenda-Setting: Themen werden geplant, die den Erwartungen und Bedürfnissen der Zielgruppen entsprechen und zur Unternehmensstrategie bezüglich Branding passen.
  5. Strategie-Entwicklung: Die Monitoring-Ergebnisse sind essentiell für die Entwicklung einer erfolgsversprechenden Strategie. Manchmal hilft es auch mehrere Optionen für Strategien zu entwerfen, um dann zu prüfen, welche sich am besten für die Unternehmensziele eignen.
  6. Maßnahmen-Mix: Die relevanten Bestandteile im Maßnahmen-Mix werden aufgelistet und in einem Zeit- und Projektplan mit Meilensteinen versehen.
  7. Projekt-Team: Die Aufwände, Ressourcen, Verantwortlichkeiten und Aufgaben werden geplant.
  8. Krisen-Management: In den Social Media nimmt niemand mehr ein Blatt vor den Mund. Shitstorms können durch die kleinsten Fehler passieren. Deshalb ist es wichtig ein Krisenkonzept zu erstellen. Guidelines für das Unternehmen werden gebraucht, damit alle wissen, wie sie sich im Krisenfall zu verhalten haben.
  9. Präsenz-Aufbau: Die Kanäle werden eingerichtet und redaktionell bespielt mit dem Ziel, möglichst viele Fans, Follower und Freunde für den Community-Aufbau zu gewinnen und virale Effekte zu ermöglichen. Außerdem sollte die Online-Reputation proaktiv gemanagt werden.
  10. Evaluation: Monitoring- und Analyse-Tools werden eingerichtet, um eine ständige Optimierung der Strategie zu gewährleisten.

Social-Media-Management

Social-Media-Manager haben an ihrem Notebook oder Tablet meist viele Tabs offen, weil sie mehrer Kanäle und Seiten gleichzeitig betreuen und im Blick haben müssen. Hier gilt es den Überblick nicht zu verlieren und Variationen einzustreuen. Dabei hilft das richtige Management mit folgender Checkliste:

  1. Monitoring: Was schreiben Online-Nutzer über Ihre Marke? Das gibt Orientierung für strategisches Content-Marketing. Ebenfalls hilft es, potentielle Kunden und Influencer zu identifizieren. Dabei helfen Tools, wie Google Alerts.
  2. Analysen: Konzentrieren Sie sich auf Kennzahlen (KPIs). Je nach Plattform, Strategie und Ziele können das sein: Reichweite, Engagement, Fans/Follower.
  3. Mitbewerber-Beobachtung: Manchmal ist man mit dem Tempo in Social Media überfordert, um dann auch noch die Mitbewerber zu verfolgen. Allerdings bietet das viele Inspirationen und ist eine essentielle Aufgabe für das Social-Media-Team. Tools, die dabei helfen können sind zum Beispiel Tableau und Rival IQ.
  4. Content-Marketing mit Redaktionsplan: Die Inhalte für die Netzwerke sollten vorab mit Content Marketing geplant werden (z.B. Hootsuite). Damit ist es möglich Inhalte zu sammeln und terminiert zu teilen, um die Content-Pipeline ständig zu füllen. Man bekommt damit Analysen und kann Dialoge führen.
  5. Netzwerk-Aufbau: Kunden möchten mit Menschen, nicht mit Marken kommunizieren. Profilbilder der Social-Media-Mitarbeiter erhöht das Engagement. Ebenso dienen die Profile der Reputation. Der Community-Aufbau gelingt z.B. gut nach Networking-Events. Wichtig ist dabei dann auch, dass man sein Netzwerk pflegt, zum Geburtstag oder zur neuen Position gratuliert und interessante Artikel teilt. Dies zahlt alles auf das „Reputationskonto“ ein und fördert die Kundengewinnung.
  6. Praxis-Tools: Best-Practice-Cases, Fallstudien und Whitepaper sind wirksame Marketing-Maßnahemen, die im Tausch mit Kontaktdaten die Leadgewinnung fördern. Lesen Sie dazu unseren Leitfaden zur Marketing-Automation und die Hinweise zur Nutzung effizienter Social Media Tools.
  7. Empfehlungsmarketing: Tools, wie Proven-Expert ermöglichen Kunden-Umfragen und fördern die Online-Reputation. Sie helfen Neukunden Vertrauen zum Unternehmen aufzubauen und fördern das Empfehlungsmarketing.

Social-Media-Monitoring

Das Social-Media-Marketing stets zu optimieren und weiter zu entwickeln, sollte für Marketers oberste Priorität haben. Bei Monitoring-Prozessen hilft ein Social-Media-Audit, um operative und strategische Erkenntnisse für die Strategie zu gewinnen. Das Audit untersucht die Strategie mit folgenden Fragen:

  1. Passen die Inhalte in den Social-Media-Kanälen zum Bedarf der Persona?
  2. Entspricht das aktuelle Social-Media-Engagement den Unternehmenszielen?
  3. Welche Ziele werden mit welchen KPIs gemessen und erreicht – und welche nicht?
  4. Content-Check: Entspricht der Content (Service, Whitepaper, Videos) den User-Erwartungen?
  5. Welche Maßnahmen könnten eine gute Ergänzung sein und wie könnte das aussehen?
  6. Welche Handlungsempfehlungen lassen sich aus den Ergebnissen zur Optimierung ableiten – bezüglich Zielerreichung, Prozesse und Ressourcen-Einsatz?

Auch für den Kundenservice liefert Social Media viele Möglichkeiten. Kunden geben sich in Communitys gegenseitig Tipps, teilen ihr Wissen und schaffen so womöglich neuen Content für das Unternehmen.

Beratung: Social-Media-Workshop

Hilker Consulting berät Sie umfassend zum strategischen Social-Media-Marketing. Zudem bieten wir Ihnen umfangreiche Trainings- und Beratungsleistungen an, damit Sie Ihren Online-Dialog selbst effektiv und effizient führen können. Wir beraten Sie fachkundig dazu und erstellen individuelle Konzepte.

Gewinnen Sie nachhaltiges Social-Media-Marketing

  • Sie erhalten Full Service von der Strategie über Coaching, Training, Redaktion, bis zum Monitoring
  • Sie erhalten Beratung zur Integration von Social Media in der Unternehmenskommunikation
  • Sie profitieren durch unsere Beziehungen zu „Influencern“, wie Journalisten und Bloggern

Folgende Leistungen gehören zu den Beratungskompetenzen von Hilker Consulting:

  • Entwicklung einer individuellen Social-Media-Strategie
  • Präsenzen auf Netzwerken wie Facebook, Xing und LinkedIn einrichten
  • Aufbau eines professionellen Corporate Blogs als zentrales „Organ“
  • Einrichten und Integration des Twitter-Channels
  • Integration von Video, Bildern, Präsentationen über Youtube, Flickr, Slideshare
  • Einrichten eines effizienten Monitoring-Systems
  • Aggregation aller Inhalte in einem Social-Media-Newsroom
  • Optimale Vernetzung aller Kanäle, auch mit der Website

Online Reputation mit Social-Media-Marketing

  • Aufbau einer digitalen Marken-Identität
  • Beziehungsaufbau zu Meinungsführern, Bloggern, Influencer
  • Monitoring relevanter Communities, um negativer Meinungsbildung vorzubeugen
  • Blog-Marketing und Community-Aufbau zur Unterstützung der Positionierung
  • Tools zur Marketing Automatisierung zur Erhöhung von Produktivität und Effizienz

Dr. Claudia Hilker unterstützt Sie bei Ihrer Strategie-Entwicklung durch einen strukturierten und praktischen Beratungsprozess:

Workshop Social-Media-Marketing von Hilker Consulting

  • Sie erhalten einen Überblick über Social-Media-Tools
  • Sie erfahren, wie über Ihr Unternehmen im Web gesprochen wird
  • Sie erleben, wie sich das Business durch Social Media verändert
  • Sie verstehen, wie Sie die Tools einsetzen, um mit Ihren Kunden ins Gespräch zu kommen
  • Sie erkennen, wie Unternehmen Social Media in ihre Strategie integrieren
  • Sie erhalten eine Checkliste für Ihre Social-Media-Strategie.
  • Sie erhalten einen Überblick über Chancen und Risiken von Social Media
  • Sie erfahren die Spielregeln der sozialen Netzwerke und welche Maßnahmen, welche Ziele effektiv unterstützen
  • Sie erleben, wie Sie alle Abteilungen einbinden: z.B. Kunden-Service, Marktforschung, Kommunikation
  • Sie erfahren, wie Sie Ihre Zielgruppen finden und wie Sie erfolgreich netzwerken
  • Sie lernen durch Praxisbeispiele alle wesentlichen Tools und Netzwerke kennen

Zielgruppen sind: Entscheider, Geschäftsführer, Marketers, Vertriebler, Projektleiter, Agenturen, Online-Redakteure, Kommunikation, PR.

Social-Media-Marketing mit Webvideos

Dr. Claudia Hilker kombiniert professionelles Know-how mit viel Kreativität. Ein besonders wichtiges und interessantes Instrument sind Videos im Marketing. Schon viele kurze Videos lassen sich schnell und kostengünstig produzieren, erhöhen aber die Aufmerksamkeit auf Ihre Kanäle enorm.

Nach einem kostenlosen Gespräch erstellt Hilker Consulting Ihnen Ihr individuelles Angebot. Ganz nach Ihren persönlichen Zielsetzungen entwickeln wir Ihre Lösung. Dazu arbeiten wir mit professionellen Partnern zusammen. Folgende Leistungen bieten wir Ihnen:

  • Ideenfindung mit Konzept: Drehbuch / Storyboard
  • Aufnahmen, Postproduktion, Musik, Freigabe
  • SEO-optimierte Youtube-Texte sowie Content Marketing für Promotion.

Anfrage zur Beratung

Bei Interesse an einer Kurz-Beratung oder dem Workshop für Ihr Social-Media-Marketing schreiben Sie uns eine E-Mail.

Download Whitepaper: Social-Media-Marketing