Videos im Social-Media-Marketing

Marketing | 0 Kommentare | von Claudia Hilker

Welchen Nutzen bringen Videos im Social-Media-Marketing? Videos üben durch ihren Mix aus bewegten Bildern eine enorme Anziehungskraft aus. Kein Wunder, dass immer mehr Unternehmen Video-Marketing nutzen. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen profitieren, weil durch die digitale Produktion Videos auch für kleine Budgets erschwinglich sind. Besonders in Social Media tragen kurze Videos immer mehr zum Erfolg eines Postings bei.

Vorteile von Videos in Social Media

Unternehmen können mit Videos viele Vorteile für ihr Social-Media-Marketing erzielen:

Video-Marketing1) Aufmerksamkeit: Die Aufmerksamkeitsspanne bei Social-Media-Usern ist gering. Viele scrollen zwar mehrmals täglich durch ihre Profile, nehmen aber dabei die wenigsten Posts richtig wahr. Für viel Text ist keine Zeit. Bei Bildern oder Videos bleiben die Nutzer jedoch hängen. Nicht umsonst ist die Video-Plattform YouTube mit über einer Milliarde User, das zweitgrößte soziale Netzwerk nach Facebook.

2) Einprägsam: Bilder bleiben hängen, ob bewegt oder nicht. Videos ermöglichen es aber zusätzlich komplexe und schwierige Themen anschaulich darzustellen. Außerdem fühlen sich die User unterhalten.

3) Kaufkraft erhöht sich: Ein Studie des Analytic-Unternehmens ComScore zeigt, dass 85 Prozent der befragten Konsumenten bei einem hochwertigen Video zu Produkten und Dienstleistungen eher zum Kauf tendieren.

Tipps für erfolgreiches Video-Marketing

Doch welche Art von Video bewegt die Nutzer? Und worauf müssen Marketers achten, wenn sie Videos in Social Media posten wollen?

  1. Nativer Content: Es reicht mittlerweile nicht mehr nur einen Link zum Video zu posten. Zum einen sieht das nicht schön aus und zum anderen lockt es die User nicht mehr an. Videos sollten immer speziell auf das jeweilige Netzwerk hochgeladen werden oder physisch eingebunden werden, damit sie direkt zugänglich sind.
  2. Das richtige Format: In Social Media gibt es keine Standardregeln für Video-Marketing. Videos müssen dem jeweiligen Netzwerk angepasst werden. Twitter z.B. lässt nur 30 Sekunden-Videos zu, Instagram hingegen hat vor kurzem auf 60 Sekunden erhöht. Dennoch gilt für alle Plattformen: in der Kürze liegt die Würze. Auch auf Facebook schaut sich kein User Videos an, die länger als zwei Minuten dauern. Auch das Branding oder ein Call-To-Action am Ende eines Videos sollten nie länger als ein paar Sekunden stehen, um nicht zu penetrant zu wirken.
  3. Der Sound ist entscheidend: Nicht nur die Bilder sind bei einem Video wichtig. Auch der Ton prägt den User und besiegelt, ob dieser weiterguckt. Dialoge oder Geräusche zu Beginn machen neugierig. Da z.B. auf Facebook Videos erstmal stumm anlaufen, gehen einige Videos dazu über Untertitel zu zeigen. Das ist gefährlich, da die Stille und das Mitlesen schnell lästig und langweilig werden können. Hierbei wird der User nämlich lediglich visuell angesprochen. In Video-Marketing sind jedoch alle Sinne wichtig.

Video-Marketing mit Instagram

Seit März 2016 lässt Instagram Videos mit einer Länge von 60 Sekunden zu. Das gibt einer Geschichte mehr Raum, sie bleibt aber immer noch knackig und auf den Punkt. Instagram misst seit 2015, dass Nutzer sich 40 Prozent mehr Zeit beim Anschauen von Videos lassen, als vorher und auch das Engagement bei Videopostings steigt. Deshalb erwartet die Plattform für 2017 Werbeumsätze in Höhe von 2,8 Milliarden Euro mit Videos. Grund genug, um sich über Video-Marketing Gedanken zu machen. Daher folgen hier zwei Best-Practice-Beispiele für Video-Marketing mit Instagram:

1 GoPro: Als Aktivkamera-Hersteller wäre es sehr dumm nicht mit Videos in den Dialog zu treten. GoPro konzentriert sich dabei zunächst auf user-generated-content und postet Videos von GoPro-Nutzern. So wird das Vertrauen in die Kunden und Follower gestärkt sowie der Kundenkontakt gefördert. Das Unternehmen zeigt echtes Interesse an ihren Kunden.

2 Airbnb: Als Reiseportal bieten sich Videos ebenso an. Airbnb setzt dabei auf das Fernweh-Feeling und außergewöhnliche Orte. Aufmerksamkeit und Kommunikation sind garantiert. Wie zum Beispiel mit dem folgenden Video von einem Hotelzimmer in einem Haifischbecken. Das ganze war zusätzlich an ein Gewinnspiel gekoppelt.

Video-Marketing Airbnb

Quelle: Instagram @airbnb | Video: Haifisch-Hotel

Professionelles Video-Marketing

Wenn Sie professionelle Unterstützung suchen, dann sind Sie hier richtig! Geht es um Video-Marketing mit Storytelling, Social-Media- und Content-Marketing, dann schreiben Sie eine E-Mail an Hilker Consulting. Geht es um Video-Produktion mit Storyboard, Filmdreh und Schnitt, dann sprechen Sie mit uns, am besten per E-Mail.

Weitere Beiträge zum Thema

Tags: , ,

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie k$ouml;nnen diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Folge mir auf Twitter

Facebook

ProvenExpert

Hilker Consulting hat 4,56 von 5 Sterne | 82 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Buch Publikationen

Übersetzer