Twitter: Mikro-Blogging in 140 Zeichen

Management | 0 Kommentare | von Claudia Hilker

In der Beitragsreihe zu Social Media für Unternehmen habe ich bereits die Entwicklung der digitalen Kommunikation, sowie die sozialen Netzwerke Facebook und Google+ thematisiert. Es gibt aber noch, wie zum Beispiel Twitter, weitere Netzwerke. Twitter ist zu einer der wichtigsten  Tools im Internet avanciert. Welchen Nutzen hat Twitter für Unternehmer?

Ein Mikroblog als soziales Netzwerk

Social Media

Quelle: pixabay.com

Twitter ist als Mikroblog zu verstehen und ist seit 2006 aktiv. Über das Netzwerk werden Twitter ist ein Mikroblog werden Kurznachrichten mit bis zu 140 Zeichen publiziert. Diese Nachrichten werden „Tweets“ (engl. to tweet = zwitschern) genannt. Die Nutzung des sozialen Netzwerks ist mit der Zeit rasant angestiegen und die Plattform hat einen festen Stellenwert innerhalb des Social Media Marketings erhalten. Das Durchschnittsalter der deutschen Twitter-Nutzer liegt bei 32 Jahre. 74 Prozent der Nutzer sind männlich und 50 Prozent der Nutzer stammen aus der Medien- oder Marketingbranche. Da es keine offiziellen Nutzer-Zahlen von Twitter gibt, gibt es nur Schätzungen. Circa 1 Mio. Menschen in Deutschland twittern aktiv und bis zu 10 Mio. lesen Tweet. Sobald sich Nutzer angemeldet haben, können diese direkt im Blog lesen, was andere twittern, können bekannte suchen und über die Nachrichtenfunktion mit diesen kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, ihr Profil individuell anzupassen und neben den Kontaktdaten auch eine Biographie über 140 Zeichen einzutragen.

Produktvorstellungen über Social Media

Unternehmen haben mit Twitter die Möglichkeit, ihre Kunden, Interessenten und den Markt mit Informationen zu ihren Produkten zu versorgen. Darüber hinaus kann Twitter als Instrument zur Marktforschung genutzt werden, da die Unternehmens-Tweets zur Verfolgung der Produkt- und Unternehmensentwicklung genutzt werden können.

Twitter konnte schon zahlreiche Erfolge feiern. Das Wahlkampfteam von Barack Obama beispielsweise twitterte 2008 mit allen Helfern. Einige Medien bezeichnen ihn deshalb auch als den „Internet-Präsidenten“ und vermuten, dass sein Wahlsieg darauf basiert.

Allerdings besitzt Twitter auch einen Nachteil: Vor einer erfolgreichen Nutzung sollten Unternehmen zunächst das auf Twitter vorherrschende Vokabular verstehen und lernen, die Meldungen zu kurz, wie möglich zu halten. Da die Kurzmeldungen nur auf 140 zeichen begrenzt sind, sollten die Tweets nur die nötigsten Informationen enthalten.

Tipps für Einsteiger

  1. Schreiben Sie zunächst ein paar Tweets an Freunde und Bekannte. Wenn Sie erst einmal mit dem Zwitschern angefangen haben, dann werden Sie vermutlich nicht so schnell wieder damit aufhören.
  2. Schreiben Sie Tweets, die Sie über Twitter verteilen. Fassen Sie sich kurz.
  3. Wenn Sie eine Nachricht witzig, interessant und lustig finden, leiten Sie sie als Re-Tweet an Ihre Follower mit einem Hinweis auf den Verfasser weiter. Follower (engl. to follow = folgen) sind die Personen, die Ihre Tweets lesen. Und natürlich können Sie auch selbst anderen Personen folgen.
  4. Wenn Sie den Erfolg auf Twitter messen möchten, können Sie dies über die Anzahl der Follower erreichen. Diese ist ein Indikator für die Popularität eines Kontos. Man gewinnt neue Follower dadurch, dass man nutzwertorientierte Tweets mit Mehrwert verbreitet. Damit überzeugen und begeistern Sie Ihre Follower.

Als Beispiel ist hier das Twitter Profil von Claudia Hilker.

Social Media

Fazit: Twitter ist ein übersichtlicher und gut strukturierter Microblogging-Dienst, der ein rasantes Wachstum erzielt hat. Twitter wird von vielen Menschen genutzt, indem sie selbst Tweets teilen oder Tweets und damit andere Medien (Blogs, Magazine, Zeitungen) lesen.

Ich hoffe, Sie konnten einen kleinen Einblick in die Social Media Plattform Twitter gewinnen. Bleiben Sie gespannt. Nächste Woche Dienstag widme ich mich der Videoplattform YouTube. Folgen Sie mir auf Twitter!

Weitere Beiträge zu dem Thema:

> Social Media: Das neue Nutzungsverhalten

> Social Media schaffen hohe Reichweiten für Unternehmen

> Social Media: Chancen, Risiken und Anwendungsbereiche

> Google Plus im Social-Media-Marketing

> Social Media mit Video-Marketing auf Youtube

> Social Media: Netzwerken mit Xing

> Social Media: International netzwerken mit LinkedIn

> Social Media: Instagram im Content Marketing

> flickr im Social Media Marketing

> Die Social Media Pinnwand Pinterest

> Social Media per Messenger: WhatsApp

> Social Media: Zusammenfassung und Handlungsempfehlungen

 

Tags: , ,

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie k$ouml;nnen diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Folge mir auf Twitter

Facebook

ProvenExpert

Hilker Consulting hat 4.57 von 5 Sterne | 81 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Buch Publikationen

Übersetzer