Social Media Marketing für Startups

Marketing, Strategie | 0 Kommentare | von Claudia Hilker

Social Media Marketing ist eine wirksame Maßnahme, um Aufmerksamkeit zu gewinnen. Das ist wichtig zur Kundengewinnung für Unternehmen wie auch für Startups. Mit strategischem Social Media Marketing können neue Unternehmen ihren Bekanntheitsgrad erhöhen und sich am Markt etablieren. Social Media Marketing für Startups ist auch das Leitthema beim Social Media Club Düsseldorf am 26. April 2017.

Startups mit Social Media Marketing

Startups verfügen oft nur über ein geringes Budget. Große Marketing-Kampagnen kommen hier eher seltener zum Einsatz. Online-Marketing und Social Media Marketing sind für Startups daher genau richtig, um mit einem kleinen finanziellen Budget Marketing zu betreiben. Facebook, Twitter und Co. sind für viele kommerzielle Zwecke kostenlos nutzbar. Startups können so mit relativ wenig Aufwand Kunden erreichen und auch Mitarbeiter gewinnen. Social Media funktioniert nämlich auch hervorragend für Employer Branding und Recruiting. Social Media Präsenzen sind in der heutigen vernetzten Welt das unternehmerische Gesicht nach draußen.

Herausforderungen für Startups

Es gibt allerdings einige Investitionen, die Startups für ihr Social Media Marketing berücksichtigen sollten. Social Media kann finanzielle Ersparnisse bringen, es braucht jedoch Ressourcen wie Zeit und geschulte Mitarbeiter. Social Media Kanäle brauchen regelmäßige Pflege. Startups müssen den Überblick behalten, regelmäßig relevanten Content liefern und mit Fans und Followern interagieren.

Dazu braucht es ein gutes Konzept für Content-Marketing, denn Inhalte sollten selbst produziert werden und zur Philosophie und Zielgruppe passen. Es ist wichtig, dass die Mitarbeiter diese Konzepte kennen und im Umgang mit Social Media geschult sind. Sie sollten Social Media Guidelines verfolgen, sich mit Bildrechten auskennen und ebenso Reportings erstellen können. Social Media Marketing mal ebenso nebenbei zu handeln, geht nicht lange gut. Es muss Teil der Unternehmensstrategie sein, besonders, wenn Startups damit ihr Marketing abdecken.

Best Practice Beispiele von Startups in Social Media

Die Shopping-App Operator
Die App Operator ist ein persönlicher Shopping-Assisstent. Sie geben ein Thema ein und werden mit Expertentipps zur richtigen Kaufentscheidung geleitet. Operator ist direkt mit dem Facebook-Messenger verbunden und führt die Kaufentscheidung anhand von Social Media Auftritten durch. Außerdem interagiert das Startup sehr stark mit den Followern in den sozialen Netzwerken, indem es regelmäßig neuen Content bereit stellt.Social Media Marketing für Startups

Kopfkino mit GoPro
GoPro ist längst schon kein Startup mehr, aber hat als solches angefangen und viel dem Social Media Marketing zu verdanken. Mit dem enormen visuellen Content von GoPro Kameras ist es leicht Aufmerksamkeit und Bekanntheit zu erlangen. Dazu verteilen sie eigene Videos, aber auch viele Videos ihrer Follower und nutzen somit user-generated-content. Dadurch fühlen die Fans sich gewertschätzt und einbezogen. Nicht umsonst ist GoPro einer der beeindruckensten Social Media Marketing für Startup Strategen.

Social Media Marketing für Startups

Handlungsempfehlungen: Social Media Marketing für Startups

Aus den Beispielen lassen sich folgende Tipps ableiten:

  1. Kenne deine Zielgruppe: Was wollen die Follower sehen? Was erwarten sie von deinem Startup? Danach sollten die Inhalte ausgerichtet werden.
  2. Qualität und Neugier: Content muss von hoher Qualität sein, damit User Follower werden und es bleiben. Gleichzeitig können Startups damit spielen, dass sie im Aufbau sind und sich Marke und Produkte noch entwickeln. Das sollen sie im Social Media Marketing bedenken und die Neugier der Follower anregen.
  3. Mit Usern interagieren: Startups sollten ihre Follower mit einbeziehen und auf Kommentare sowie Nachrichten möglichst zeitnah antworten. Regelmäßige Interaktion erhöht das Engagement der Follower.
  4. Zeige, was du hast: In Social Media tummeln sich viele Unternehmen und Marken. Startups sollten eine Nische finden, die ihre Einzigartigkeit unterstützt. Darüber können sie sich auch von der Konkurrenz abheben.

SMCDUS Event für Startups

Am Mittwoch den 26. April trifft sich genau zu diesem Thema der Social Media Club Düsseldorf im Startplatz in Düsseldorf. Ab 18:30 Uhr sprechen Chapter Leaderin und Club-Gründerin Dr. Claudia Hilker sowie Robert Jänisch, Gründer von IOX LAB zum Thema Social Media Marketing für Startups. Der Abend soll Startups dabei helfen, sich besser in den sozialen Netzwerken zu positionieren und die Reichweite zu erhöhen.

Hier finden Sie mehr Infos zum Event und können sich bei Interesse anmelden.

Download Whitepaper: Social-Media-Marketing

Tags: , ,

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie k$ouml;nnen diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Folge mir auf Twitter

Facebook

ProvenExpert

Hilker Consulting hat 4,56 von 5 Sterne | 82 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Buch Publikationen

Übersetzer