SnapChat: Echtzeitkommunikation im Content-Marketing

Marketing | 0 Kommentare | von Claudia Hilker

SnapChat bietet Unternehmen zahlreiche neue Möglichkeiten im Content-Marketing. Das Netzwerk bringt Aufmerksamkeit in einem innovativen Umfeld und birgt ein großes Alleinstellungsmerkmal, da viele Mitbewerber noch schlafen. Während des Superbowls 2014 hat der Automobilhersteller Audi das erste Mal eine erfolgreiche Marketingkampagne über SnapChat gestartet. Die Kampagne zeigt die Vorteile von SnapChat für Unternehmen.

Was kann SnapChat?

SnapChat gibt es bereits seit 2011 und ist ein Bildmessenger mit Video- und Chat-Funktion. 51 Prozent der User sind 16 – 24 Jahre, wodurch die Plattform lange als Teenie-Netzwerk galt, auf dem ein Selfie nach dem anderen gepostet wurde. Das besondere an SnapChat: Jeder gepostete Inhalt bleibt nur zehn Sekunden sichtbar und löscht sich dann automatisch. Damit läuft SnapChat in Echtzeit und verlangt permanente Aufmerksamkeit, wenn die Nutzer nichts verpassen wollen. SnapChat hat ca. 200 Millionen Nutzer und rund 700 Millionen Fotos gehen dort täglich online. Unternehmen, wie CNN oder MTV nutzen vor allem das Tool SnapChat Discover für spontane Nachrichten an eine jugendliche Zielgruppe.

SnapChat-Kampagne von Audi

Das Ziel der Kampagne war simpel. Audi wollte sich von anderen Unternehmen und ihren Werbespots beim Superbowl abheben. Neue Zielkunden sollten erreicht werden, vor allem junge User der Generation Y und der Millenials. Denn gerade die heutigen Jugendlichen senden jeden Monat Millionen Fotos und Videos auf SnapChat umher. Damit die Kampagne aber auch möglichst viele am Tag des Superbowls erreichte, musste Audi sich erstmal SnapChat-Follower verschaffen. Das erfolgte in vier Schritten:

  1. Content: In den Wochen vor dem Superbowl hat Audi bereits verrückte Bilder und Sprüche bei SnapChat verbreitet. Ein frecher, humorvoller Ton war entscheidend, der besonders die jugendliche Zielgruppe anspricht.
  2. Networking: Andere Unternehmen, die bei der Zielgruppe bereits beliebt waren, wurden ins Boot geholt und gemeinsame Postings wurden gesetzt. So erweiterte sich die Reichweite enorm.
  3. Andere Social Meda: Über herkömmliche Plattformen, wie Facebook oder Twitter, hat Audi immer wieder auf ihre Aktion am Superbowl aufmerksam gemacht.
  4. Low-Tech: Alles, was Audi dann am Superbowl brauchte, waren die Fotos und ein Smartphone. Schon gingen die Bilder um die Welt.
SnapChat Audi, Content-Marketing

Quelle: Audi | SnapChat-Kampagne Superbowl 2014

37 Millionen Social Eindrücke

Die Kampagne ging durch die Decke. 100.000 Aufrufe während dem Superbowl. 37 Millionen Eindrücke in den Social Media. Allein am Superbowl-Tag hat Audi 9.600 Follower auf SnapChat dazu bekommen und auch bei Twitter (2.500) und Facebook (9.000) hat der Konzern tausende neue Follower gewonnen. Damit war Audi eines der am schnellsten wachsenden Profile, die es je gab. Das Video von Audi zeigt die Kampagne auf einen Blick:

SnapChat im Content-Marketing

Unternehmen können SnapChat somit als Werbeplattform nutzen. Fotos und Videos bieten dort die Möglichkeit Kunden mobil und überall schnell zu erreichen. Die kurzlebigen Postings ermöglichen spontane Erlebnisse. Dementsprechend muss der Content auch aufbereitet werden. Spontan, emotional, fesselnd und auf den Punkt. Nur so finden jüngere Nutzer gefallen und nähern sich Ihrem Unternehmen an. SnapChat hilft Unternehmen dabei authentisch zu wirken. Wichtig ist jedoch der Umgang mit Keywords, der Bilderauswahl und Storytelling, um virale Effekte zu erzeugen und eine Community aufzubauen.

Fazit: Neue Plattformen, wie SnapChat, decken innovative Möglichkeiten im Content-Marketing auf. Die Echtzeit-Kommunikation eignet sich zur Interaktion und Mitmach-Aktionen und schafft Nähe zum Kunden. Noch können Sie Experimentieren, da wenig Konkurrenz auf SnapChat präsent ist. Das mag sich aber schon bald ändern.

Weitere Beiträge zum Thema

> Einsatz von SnapChat im Content-Marketing

> Vortrag: Instagram, SnapChat und Periscope im Content-Marketing

> Content-Marketing: Instagram ist auf dem Vormarsch

> Social Media: Instagram im Content-Marketing

> Einsatz von Periscope im Marketing

> Content Marketing: Virale Inhalte auf dem Vormarsch

> Content Marketing Konzept von Hilker Consulting

> ARD/ZDF-Studie: Mediennutzung in Deutschland 2015

> GlobalWebIndex: Social Media Nutzung steigt weiter

> Wie aktiv sind Social-Media-Nutzer?

Tags: ,

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie k$ouml;nnen diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Folge mir auf Twitter

Facebook

ProvenExpert

Hilker Consulting hat 4.5 von 5 Sterne | 79 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Buch Publikationen

Übersetzer