SEO-Strategien: Wie findet man das richtige Keyword?

Strategie | 0 Kommentare | von Claudia Hilker

SEO (Search Engine Optimization) ist im always online Zeitalter nicht zu umgehen. In der Datenflut im Internet will man gesehen werden und das möglichst schnell und oft. Ich frage mich bei jedem meiner Blogbeiträge dieselbe Frage: „Welches Keyword ist das richtige?“ Aus diesem Grund gibt dieser Beitrag ein paar Tipps für Ihre SEO-Strategie.

Wie finde ich das richtige Keyword?

Das richtige Schlüsselwort zu finden, erfordet etwas Zeit. Sie müssen über den Tellerrand denken. Als erste Idee hilft es themenaffine Keywords zu suchen, also nah am Thema sind. Doch allein nach dem Bauchgefühl zu entscheiden, reicht nicht aus. Die Idee muss überprüft werden. Dies funktioniert am besten mit professionellen SEO-Tools, wie Google Adwords oder Google Trends. Letzteres ist besonders für konkurrierende Begriffe geeignet und zeigt, welches Keyword höher in den Suchanfragen erscheint. Beide Tools zeigen aber auch an, ob Sie einen guten Begriff gewählt haben. Sollte Ihr Keyword ein Top-Begriff sein, ist die Arbeit noch beendet. Jetzt gilt es zu überprüfen, wie stark der Wettbewerb um dieses Wort aufgestellt ist.

Wie ermittle ich den Wettbewerb um mein Keyword?

Um das herauszufinden, gilt es die Stärke Ihrer Domain zu ermitteln. Hier eignet sich das Keyword Analyse Tool von SEOmoz. Zwar ist dieses Tool in der vollständigen Nutzung kostenpflichtig, zeigt Ihnen aber die zehn besten Plätze bei Google an. Somit sehen Sie die Domains und Links, die bei Google vor Ihnen liegen und können sich ausrechnen, ob die Nutzung dieses Top Keywords für Ihren Beitrag sinnvoll ist. Sie können aber auch nur die Stärke Ihrer Domain ermitteln. Das geht kostenlos über die SEOmozBar für Firefox und Chrome. Sollten Sie zu dem Schluss gelangen, dass das Keyword zu stark im Wettbewerb liegt, sollten Sie sich eine Alternative überlegen. Zum Beispiel ein Synonym. Allerdings beginnt der Kreislauf der Überprüfung mit dem Synonym aufs Neue.

Die besten 4 Tipps für Ihre SEO-Stratgie

  1. KeywordplanerNutzen Sie professionelle Tools, wie Google Trends. Damit können Sie Ihr Keyword einfach nur testen oder mit dem Keyword-Planer weitere mögliche Schlüsselworte für Ihren Beitrag finden. Sie können Ihren Beitrag aber auch mit Keywords optimieren und für andere gut sichtbar machen.

  2. Binden Sie auch Long Tail Keywords ein. Das sind Suchbegriffe, die nicht nur aus einem Wort bestehen. Zum Beispiel „Fernseher kaufen“. Ein Wort impliziert oft, dass der Suchende sich lediglich informieren möchte, steht aber höher in den Suchanfragen. Zwei oder mehr Wörter sagen aus, dass der Suchende Details möchte und schon überzeugt ist. Die Suchanfragen sind zwar nicht so hoch, wie bei einem Wort, dennoch ist die Klickrate von Long Tail Keywords besser. Doch achten Sie darauf nicht zu spezifische Keywords zu wählen.
  3. Achten Sie bei den SEO-Tools auf die richtigen Optionen. Es gibt bei Adwords mehrere Suchoptionen.
    Exact Match:    Hiermit wird nur das ausgespuckt, was mit dem genauen Wort zu tun hat.
    Phrase Match: Das Keyword wird zusammen mit anderen Wörtern angezeigt.
    Broad Match:   Hier werden auch Beiträge mit Synonymen aufgerufen.
  4. Keywords ausschließenSchließen Sie unerwünschte Suchbegriffe aus. Sollten Sie Google Adwords dazu nutzen, Ihre Beiträge oder Website mit Keywords auszustatten, ist es wichtig auch die Begriffe anzulegen, unter denen Sie auf keinen Fall bei Google gefunden werden wollen. Damit grenzen Sie die Suchanfragen weiter ein und erhöhen die Qualität Ihres Suchverlaufs.

Video über SEO-Konzeption

Wenn Sie diese Tipps beachten, steht einer erfolgreichen SEO-Strategie nichts mehr im Wege. Dieses Video von learnwithgoogle fasst noch einmal alle wichtigen Schritte zusammen.

 

Weitere Beiträge zum Thema

  1. Wie Unternehmen ihre Effizienz mit Google steigern
  2. Der Einfluss von Social Media auf die Suchmaschinenoptimierung
  3. Zwanzig Tipps für erfolgeiches Blog Marketing
  4. Die Video-Nutzung im Internet steigt massiv an
  5. Video-Einsatz in der Marketing-Kommunikation
  6. Virales Marketing mit Video
  7. Empfehlungsmarketing mit Social Media
  8. Wie man Storytelling für Social Media nutzt
  9. Erfolgreiches Marketing basiert auf Storytelling
  10. Mundpropaganda mit Social Media
  11. Wie sich Social Media für Unternehmen lohnt
  12. Nachhaltiges Marketing mit einer Content-Strategie
  13. Bull: Stratos als Erfolgskampagne
Tags: , , , ,

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie k$ouml;nnen diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Folge mir auf Twitter

Facebook

ProvenExpert

Hilker Consulting hat 4.5 von 5 Sterne | 79 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Buch Publikationen

Übersetzer