Selfie: Barack Obama „Four more years“

Kommunikation | 0 Kommentare | von Claudia Hilker

Was ist der Hintergrund für das Selfie von Barack Obama? Wenn man der Welt etwas über Twitter mitteilen möchte, dann muss man sich auf wenige Zeichen beschränken. 140 Zeichen darf ein Tweet haben. Barack Obama reichten 15 Zeichen, um eine digitale Euphorie auszulösen. Wie einfach es sein kann, viel Aufmerksamkeit in Social Media mit wenigen Worten zu erzielen, das zeigt dieses Beispiel.

„Four more years“

Am 7. November 2012 teilte Obama teilte seine Freude über Twitter mit, dass er die Wahl gewonnen hat.  Noch vor den großen Fernsehsendern verkündete er dort als Erster seinen Sieg. Obama schrieb: „Four more years“ und hatte zu der Nachricht auch ein Bild geschickt, das die Freude perfekt inszenierte: Der Präsident hält mit geschlossenen Augen und einem Lächeln im Gesicht die First Lady fest umschlossen in seinen Armen.

Selfie: Barack Obama "Four more years"

Barack Obama löst mit Selfie Begeisterung aus

Barack Obama hat ein gutes Gespür dafür, sich medienwirksam zu präsentieren. Er weiss, welche Themen, Bilder und Emotionen gut ankommen. Über 814.000 Retweets hat er damit erzielt. Das heißt, dass fast eine Million Menschen seine Nachricht samt Bild über Twitter weiter geschickt haben. Das ist rekordverdächtig! In Deutschland nutzen Politiker kaum die neuen Möglichkeiten, die Social Media bietet.

 

Weitere Blogbeiträge zum Thema:

Tags: , , , , , ,

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie k$ouml;nnen diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Folge mir auf Twitter

Facebook

ProvenExpert

Hilker Consulting hat 4,56 von 5 Sterne | 82 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Buch Publikationen

Übersetzer