Marketing mit Smart Data und wichtigen Kennzahlen

Marketing, Strategie | 0 Kommentare | von Claudia Hilker

In den sozialen Netzwerken und im Internet generell sehen wir uns jeden Tag mit einer riesigen Datenmenge konfrontiert. Es ist einfach an Infos zu kommen, besonders für Unternehmen, die mehr über ihre Kunden wissen möchten. Angelehnt an die Zusammenarbeit mit dem Marketingportal Meltwater gibt dieser Beitrag Einblicke in den Umgang von Smart Data sowie dem Nutzen von Reportings mit KPIs.

Erfolge messen mit Smart DataSmart Data und Reporting

Unternehmen, die Ihre Kunden genau kennen, performen 60 Prozent besser, als andere. Sie können schneller auf die Bedürfnisse reagieren und ihre Produkte besser anpassen. Deshalb hilft es sehr, wenn Marketing und Produktentwicklung eng bei Kampagnen zusammenarbeiten. Die Erfolge der Kampagnen können sie anhand KPIs, also wichtigen Kennzahlen, feststellen. Diese sollten sie zusammen mit Führungskräften bestimmen und zur Marketing-Strategie passen. Es gibt verschiedene Marketing– und Monitoring-Tools, die die Kennzahlen auch in Grafiken auswerten.

KPIs für Content-Marketing

Im Content-Marketing ist die Reichweite und die Wachstumsrate von Profilen und Blogs besonders wichtig. Relevant sind aber auch die Dauer, die ein User auf dem Blog verbracht hat und der generelle Traffic auf der eigenen Website.

KPIs für Social Media Marketing

Für jeden deutlich erkennbar, misst sich der Erfolg in den sozialen Medien an der Anzahl der Fans und Follower, der Likes, Kommentare und Shares. Es gibt aber noch weitere KPIs, die den Erfolg anzeigen. Zum Beispiel der Unterschied zwischen organischer und bezahlter Reichweite, wobei die organische weit mehr aussagt, als die bezahlte Reichweite. Hinter der natürlichen Reichweite stecken immerhin wahres Interesse von echten Followern.

KPIs für Influencer Marketing

Influencer werden immer wichtiger im Marketing. Hier zählt selbstverständlich ebenso die Reichweite, die ein Influencer beisteuert. Aber auch die Medienpräsenz und -resonanz müssen stimmen, damit Sie sicher sein können, dass der Influencer Ihren Zielen entspricht.

Smart Data- und Reporting-Tools

KPIs zu kennen und zu beachten, reicht allein nicht aus. Analysieren und in Bezug setzen, das ist die eigentliche Aufgabe. Tools helfen Ihnen dabei, aber sie müssen klug gewählt sein. Überlegen Sie sich vorher genau, welches Tool zum Unternehmen und den Zielen passt und welche Investition es wert ist. Die daraus resultierenden Reportings bestimmen dann Ihre Kernmärkte und Themen. Zudem optimieren sie Ihre Zielgruppe klarer und zeigen, welche Plattformen für Ihre Unternehmen in Frage kommen.

Reportings machen außerdem auf Veränderungen und mögliche Krisenpunkte aufmerksam. Negativer Kritik oder Trollen können Sie direkt via Krisenmanagement entgegenwirken.

Fazit: Smart Data via KPIs und regelmäßige Reportings sind eine wesentliche Grundlage für die Marketing-Strategie. Darüber lassen sich Ziele und Maßnahmen besser ableiten und definieren. Sie erhalten eine detaillierte Marktübersicht und lernen Ihre Kunden besser kennen. Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer Monitoring- und Marketing-Strategie.

Ihr individuelle Anfrage an Hilker Consulting

Wenn Sie einen erfahrenen Partner im Marketing und Monitoring suchen, dann rufen Sie uns einfach an (0177-6057849) oder schicken Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie!
Tags: , ,

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie k$ouml;nnen diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Folge mir auf Twitter

Facebook

ProvenExpert

Hilker Consulting hat 4,56 von 5 Sterne | 83 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Buch Publikationen

Übersetzer