LinkedIn im Marketing gezielt einsetzen

Management | 0 Kommentare | von Claudia Hilker

Das LinkedIn-Marketing ist neben dem Xing-Marketing wichtig für das Employer Branding. Lesen Sie hier, wie sie mit Ihrem Social-Media-Marketing LinkedIn Erfolge verbuchen können.

Was ist LinkedIn?

Social-Media-Marketing LinkedIn

Die Social-Networking-Plattform LinkedIn dient dazu, die Online-Reputation über ein Business-Profil darzustellen und somit zugleich neue Business-Kontakte zu generieren. Für Unternehmen ist LinkedIn sehr interessant, denn hier findet man Kooperationspartner oder neue Mitarbeiter und kann sich bereits im Vorfeld über deren Reputation umfassend informieren. Das Netzwerk ist heute weltweit führend, wenn es um Online-Reputation und Business-Kontakte geht. Circa 300 Millionen registrierte Nutzer sind weltweit regelmäßig aktiv und tauschen sich über ihre beruflichen Interessen aus.

10 Tipps für Ihr LinkedIn Marketing 

  1. Das richtige Foto ist ein wichtiger Eyecatcher. Seien Sie sympathisch und einladend, dann schaut sich Ihr Profil an.
  2. Ihre Headline sollte nicht unbedingt allein Ihr Firmentitel sein. Beschreiben Sie sich, als würden Sie in einem Artikel vermarktet werden. Das fördert die Aufmerksamkeit und das Interesse Ihre Peron bzw. Ihr Unternehmen näher kennenzulernen.
  3. Arbeiten Sie bei Ihrer Erfahrung mit konkreten Beispielen und Alleinstellungsmerkmalen, eine detaillierte Auflistung ist langweilig.
  4. Bitten Sie Ihre Kunden, Ihnen eine Empfehlung zu geben. Je mehr, desto besser.
  5. Geben Sie gute Referenz-Quellen an. Diese können vom Arbeitgeber stammen oder Fortbildungen dokumentieren.
  6. Verwenden Sie kurze einprägsame Sätze, um sich in Ihrem Profil zu beschreiben.
  7. Listen Sie mindestens zehn Kompetenzen auf, um sich attraktiv für Arbeitgeber zu machen.
  8. Beteiligen Sie sich in Diskussionsgruppen. So werden andere User auf Sie aufmerksam.
  9. Verlinken Sie Ihre Blogs und Websites, auf denen Sie etwas publiziert haben.
  10. Personalisieren Sie den URL-Code an. Machen Sie ihn einfacher und entfernen Sie lästige Nummern am Ende.

Den Erfolg auf LinkedIn messen

Ein Maß für den LinkedIn Erfolg kann die Anzahl der Kontakte sein. Wichtig ist hier aber: Qualität geht vor Quantität. Deshalb sollte man nur Kontakte hinzufügen, die ihrerseits eine Aussage über die Reputation des Nutzers geben können.

Fazit: Richtig angewendet, kann LinkedIn ein großer Nutzen sein. Auch Google+ kann für Unternehmen interessant sein, wie Sie im Beitrag Google+ im Social-Media-Marketing nutzen lesen können.

Download Whitepaper: Social-Media-Marketing

Weitere Beiträge zum Thema

Tags: , ,

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie k$ouml;nnen diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Folge mir auf Twitter

Facebook

ProvenExpert

Hilker Consulting hat 4,56 von 5 Sterne | 83 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Buch Publikationen

Übersetzer