Kundenmeinungen im Netz

Marketing | 1 Kommentare | von Claudia Hilker

Die Zeiten, in denen sich Kunden blind auf die Versprechen der Anbieter verlassen haben, sind vorbei. Beispielsweise wird ein Auto zwar immer noch beim Autohändler vor Ort gekauft. Die Recherchen zur Meinungsbildung und Kaufentscheidung finden jedoch online statt. „Annähernd 100 Prozent der Gebrauchtwagen- und bis zu 75 Prozent der Neuwagenkunden informieren sich vorab im Internet“, meint Martina Daschinger von der Konzernkommunikation von BMW.

Misstrauische Kunden

Vor dem Kauf führen viele Menschen eine Internet-Recherche durch. Dies belegt eine Studie von Forrester Consulting. 83 Prozent der Online-Käufer und 63 Prozent der Offline-Käufer nutzen vor dem Kauf eine Suchmaschine, um mehr über das Produkt zu erfahren. 71 Prozent der Online-Käufer besuchten vor dem Kauf die Webseite des Händlers. 67 Prozent suchen auf Preisvergleichsseiten nach mehr Informationen. An vierter Stelle werden die Webseiten der Anbieter beziehungsweise Hersteller aufgesucht.

Vertrauen fördern

Kundenmeinungen im Netz sind also das effektivste Mittel, um dem Kunden Bedenken und Zweifel beim Kaufprozess zu nehmen. Sie können sogar hartnäckige Kaufblockaden lösen. Ein potentieller Käufers denkt intuitiv: „Wenn die bisherigen Stamm-Kunden zufrieden sind und die Leistungen des Unternehmens bestätigen, so werde auch ich zufrieden gestellt und habe nichts zu befürchten“. Stammkunden werden also zu Multiplikatoren und transportieren positive Reputation – und das  kostenlos!

Kundenmeinungen gewinnen

Um viele und relevante Kundenmeinungen zu erhalten geht es darum, eine möglichst große Anzahl der Kunden nach deren Meinung zu befragen. Nach der Leistungserbringung sollte deshalb stets ein Feedback vom Kunden eingeholt werden, um die Qualität zu sichern und eventuelle Mängel direkt zu beheben, damit keine Beschwerden im Netz verbreitet werden. Zufriedene Kunden kann man um eine Referenz für die Website und für Prospekte bitten. Und man sollte sich dafür bedanken.

Wirksame Kundenmeinungen

Bewertungen im Internet erhöhen die Zufriedenheit beim Einkauf und die Kundenbindung. Viele Amazon-Nutzer bewerten beispielsweise auch die Rezensionen als hilfreich in einer Fünf-Sterne-Skala. Allein das Vorhandensein authentischer Kundenmeinungen kann den Umsatz steigern. Viele Menschen sehen heute User-Generated-Content als die wichtigste Basis zur Kaufentscheidung. Doch es sollten echte Meinungen von echten Kunden sein, keine gefälschten von gekauften Fans.

Auswirkungen Kaufprozess

Die Bedeutung von Kundenmeinungen auf die Auswirkungen im Kaufprozess ist  hoch. Kunden-Meinungen und -bewertungen haben sich dabei als besonders wertvoll erwiesen. Sie  werden von vielen Menschen intensiv und glaubwürdig wahrgenommen. Aussagekräftige Kunden-Meinungen und -bewertungen sind deshalb für jedes Unternehmen eine wichtige Maßnahme zur Umsatz-Steigerung.

Weitere Beiträge zum Thema:

> Fans gewinnen

> Aufbau Facebook Fanpage

> Facebook Marketing

Tags: , , , , , ,

Kommentare

  1. Guten Morgen,

    sehr gut, dass Sie das so klar ansprechen.

    Liebe Grüße aus Hannover

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie k$ouml;nnen diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Folge mir auf Twitter

Facebook

ProvenExpert

Hilker Consulting hat 4,56 von 5 Sterne | 83 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Buch Publikationen

Übersetzer