Google Plus für Einsteiger

Strategie | 2 Kommentare | von Prof. Dr. Claudia Hilker

Kritiker sehen in Google+ nur einen billigen Abklatsch von Facebook. Google-Fans sehen ein großes Erfolgspotenzial durch die Verbindung aller Google-Funktionen. Möglicherweise ensteht hier ein Social Network mit einem größeren Potenzial als Facebook. Google+ ist in der Betaphase nur für einen begrenzten Nutzerkreis verfügbar und wirkt deshalb noch etwas elitär.

Google+ richtig nutzen

Google+ richtig nutzen

Was sich hinter Google+ verbirgt
Lesen Sie in diesem Überblick für Einsteiger, welche Grundfunktionen sich hinter Google+ verbergen. Alle Google-Funktionen wie Mail, Kalender, Fotos werden in Google+ zusammengeführt. Die Eintrittskarte für Google+ ist ein simpler Google-Account, eine Google-Mail ist nicht erforderlich.

Gegenstück zum “Gefällt mir”-Button von Facebook +1
Vielleicht haben Sie den Button schon entdeckt und sich gefragt, was das soll? Laut Google steht das Kürzel +1 für “schau dir das an” oder „das ist cool“. Man empfiehlt damit die gefundene Webseite an andere Menschen weiter. Damit Ihnen der +1-Knopf in der Suche angezeigt werden, müssen Sie mit Ihrem Google-Konto angemeldet sein. Klicken Sie oben auf dieser Seite auf das 1+, um diesen Beitrag zu plus-en!

Google plus Einstiegsseite

Google plus Einstiegsseite

1) Stream
Die Google-Plus-Startseite erinnert an die Facebook-Struktur. Allerdings ist Google+ besser strukturiert als Facebook. Die wichtigsten Grundfunktionen im Überblick:
> Stream: Man kann auswählen, von welchem Kreis man gerade Artikel lesen möchte.
> Sparks: Hier werden News-Feeds angezeigt.
> Einstellungen: Rechts oben werden Einstellungen für Google+ angepasst.
> Vorschläge: Rechts befinden sich Vorschläge von Kontakten.
> Einladungen: Man kann Freunde und Kollegen zu Google+ einladen.
> Hangout ist ein virtuelles Treffen unter Freunden. Jeder Benutzer kann Kreise und Personen zu einem Hangout einladen.

2) Fotos
Bilder lassen sich ganz einfach in Google+ veröffentlichen. Entweder aus Google-Picasa oder per Foto-Upload vom Computer oder den mobilen Apps. Die Fotos lassen sich auch direkt in Google+ bearbeiten, z.B.: Tags hinzuzufügen oder Geodaten.

Google+ Statusmeldung

Google+ Statusmeldung

3) Profil
Wie bei allen sozialen Netzwerken lebt Google+ natürlich vom Inhalt der Benutzer. Wenn man auf den Button „Profil“ klickt, kann man eigene Beiträge eingeben.

Circles

Circles

4) Kreise

Sie können Ihre Kontakte in unterschiedliche Kreisen organisieren wie: Bekannte, Freunde oder Verwandte. Dadurch können Sie eigene Beiträge mit gezielten Personen teilen. Zudem können Sie persönliche Daten wie Kontakt, Wohnort, Ausbildung und Beziehungsstatus für verschiedene Kreise unterschiedlich freigeben. Somit ist Google+ für alle interessant, die Wert auf Datenschutz legen.

Sobald Sie jemanden zu einem Kreis hinzufügen, kann er alle Inhalte sehen, die Sie zuvor mit diesem Kreis geteilt hatten. Wenn Sie Personen, die Google+ bereits verwenden, erstmals zu einem Ihrer Kreise hinzufügen, werden sie eventuell darüber benachrichtigt.

Kreise löschen
Wenn Sie einen Kreis löschen möchten, klicken Sie darauf und wählen Sie „Diesen Kreis löschen“. Alle Beiträge, die Sie dort geteilt haben, werden in private Beiträge umgewandelt und sind nur noch in Ihrem Stream und auf dem Tab „Beiträge“ sichtbar.

Personen entfernen
Möchten Sie jemanden aus allen Ihren Kreisen entfernen, klicken Sie erst auf das Kreissymbol oben auf der Seite, dann auf den Namen der Person und anschließend auf „Entfernen“. Um eine Person nur aus einem Kreis verschwinden zu lassen, erst auf den Kreis und dann auf die entsprechende Person klicken und „Entfernen“ wählen.

Personen blocken
Die härtere Variante ist das Blockieren einer Person, indem Sie auf deren Namen klicken und „blockieren“ bestätigen. Daraufhin sehen Sie keine Inhalte dieser Person mehr, sie ist nicht mehr in Ihren Kreisen vorhanden, kann keine Inhalte von Ihnen mehr sehen oder kommentieren und Sie nicht mehr in Beiträgen erwähnen.

Gelingt Google+ einen Durchbruch in der Social-Media-Welt?
Wir sind gespannt auf Ihre Meinung und freuen uns über Ihren Kommentar!

Tags: , , , , , ,

Folge mir auf Twitter

Facebook

ProvenExpert

$cachingTime) { // init curl handler $curlHandler = curl_init(); // set curl options curl_setopt($curlHandler, CURLOPT_CONNECTTIMEOUT, 4); curl_setopt($curlHandler, CURLOPT_TIMEOUT, 4); curl_setopt($curlHandler, CURLOPT_RETURNTRANSFER, true); curl_setopt($curlHandler, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER, false); curl_setopt($curlHandler, CURLOPT_URL, $apiUrl . '?v=' . $scriptVersion); curl_setopt($curlHandler, CURLOPT_USERPWD, $yourApiId . ':' . $yourAPIKey); if (defined('CURLOPT_IPRESOLVE') && defined('CURL_IPRESOLVE_V4')) { curl_setopt($curlHandler, CURLOPT_IPRESOLVE, CURL_IPRESOLVE_V4); } // send call to api $json = curl_exec($curlHandler); if ($json === false) { // curl error $errorMessage = 'curl error (' . date('c') . ')'; $errorMessage .= PHP_EOL . PHP_EOL . curl_error($curlHandler); $errorMessage .= PHP_EOL . PHP_EOL . print_r(curl_version(), true); @file_put_contents(dirname($cachePath) . $errorFile, $errorMessage); $json = json_encode(array('status' => 'error', 'errors' => array('curl error'))); } // convert json to array $data = json_decode($json, true); if (! is_array($data)) { // json format is wrong $errorMessage = 'json error (' . date('c') . ')' . PHP_EOL . PHP_EOL . $json; @file_put_contents(dirname($cachePath) . $errorFile, $errorMessage); $data = array('status' => 'error', 'errors' => array('json error')); $json = json_encode($data); } if ($data['status'] == 'success') { if (is_writable($cachePath)) { // save data in cache file @file_put_contents($cachePath, $json); } else { echo(''); } } else { if (file_exists($cachePath)) { // it used the old data $tmp = json_decode(file_get_contents($cachePath), true); if (is_array($tmp)) { $data = $tmp; touch($cachePath, time() - round($cachingTime / 10)); echo(''); } } else { echo(''); } } } else { // get data from cache file $infoTime = $cachingTime; if (file_exists($cachePath)) { $infoTime = ($cachingTime - (time() - filemtime($cachePath))) . '/' . $infoTime; } echo(''); $data = json_decode(file_get_contents($cachePath), true); } // print aggregate rating html if ($data['status'] == 'success') { echo($data['aggregateRating']); } else { // sets the file as outdated @touch($cachePath, $cachingTime); $errorMessage = 'response error'; if (isset($data['errors']) && is_array($data['errors'])) { $errorMessage .= ' (' . implode(', ', $data['errors']) . ')'; } $errorMessage .= ' [v' . $scriptVersion . ']'; echo(''); } } catch (Exception $e) { $errorMessage = 'exception' . PHP_EOL . PHP_EOL . $e->__toString(); @file_put_contents(dirname($cachePath) . $errorFile, $errorMessage); echo(''); } } else { echo(''); } ?>

Buch Publikationen

Übersetzer