Facebook Home: Smartphone mit Freunden

Kommunikation | 0 Kommentare | von Prof. Dr. Claudia Hilker
Mark Zuckerberg stellt Facebook Home für das Smartphone-System Andriod vor

Quelle: Reuters

Gründer Mark Zuckerberg stellte gestern (4. April 2013)  Facebook Home  vor: Eine Erweiterung für das Smartphone-System Android, das die Informationen von Facebook-Freunden ins Zentrum rückt. Wenn man die Facebook-Software „Facebook Home“ installiert liegt das soziale Netzwerk im Vordergrund.

Freunde im Zentrum

Facebook hat sich gefragt: „Wie wäre es, wenn ein Handy nicht um Apps herum aufgebaut ist, sondern Menschen in den Mittelpunkt stellt?“, erläuterte Zuckerberg. „Wir entwickeln kein Telefon und kein neues Betriebssystem.“  Immer mehr Facebook Mitglieder nutzen Facebook über ihr Smartphone. Deshalb richtet Facebook sein Geschäft entsprechend stärker auf die mobilen Geräte aus.

Android als Betriebssystem fürs Smartphone

Android ist als Betriebssystem offen, so dass Facebook die zusätzlichen Funktionen einbetten konnte. Im geschlossenen iPhone-System geht es nur in Kooperation mit Apple. Ob es dazu Verhandlungen gibt, blieb gestern offen. Geräte-Hersteller können die Software mit dem Namen „Facebook Home“ bereits ab Werk installieren. Dazu wurde das Smartphone HTC First als erstes Beispiel vorgestellt.

Cover Feed ohne Werbung

Ein Telefon mit Facebook Home präsentiert auf dem Startbildschirm aktuelle Neuigkeiten von Freunden. Mit einem Klick öffnen sich die Facebook-Funktionen. Im „Cover Feed“ werden Bilder und neue Einträge der Freunde bildschirmfüllend angezeigt. Der Nutzer kann direkt Bilder kommentieren oder Nachrichten von Freunden beantworten. Im „Cover Feed“ wird es zunächst keine Werbung geben.

Chat heads im Trailer

Nachrichten und Anrufe aus dem Messagingdienst tauchen am Bildschirmrand auf, auch wenn der Nutzer sich gerade in einer anderen App bewegt. Dann sieht man ein kreisrundes Foto des Gesprächspartners und kann durch Antippen eine Unterhaltung starten. Diese Funktion nennt Facebook „Chat heads“.

Markt-Einführung Facebook Home

Facebook-Home wird in den USA ab 12. April verfügbar sein und dann weltweit. Es kann zunächst nur auf einigen Geräten genutzt werden wie: Samsung Galaxy S3, Galaxy Note II sowie die Smartphone HTC One und HTC First. Weitere Geräte und auch Tablet-Computer sollen mit der Zeit hinzukommen.

Zum Livestream: Facebook Home Präsentation

Mit einem Klick auf Livestream gelangt man zum Dokumentationsfilm von der gestrigen Präsentation.

 Weitere Beiträge zum Thema

> Facebook Marketing Grundlagen

> Aufbau einer Facebook Fanpage

> Facebook Fans gewinnen

> Gekaufte Likes: Zeitbomben für die Reputation

Tags: , ,

Folge mir auf Twitter

Facebook

ProvenExpert

Hilker Consulting hat 4,84 von 5 Sternen | 45 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Buch Publikationen

Übersetzer