Best-Practice-Beispiele im Employer Branding (6/8)

Strategie | 0 Kommentare | von Claudia Hilker

Wie lassen sich die Kanäle im Employer Branding erfolgreich bedienen, um die Arbeitgeber-Marke attraktiv zu gestalten und qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen? Dieser Beitrag der Blogserie gibt Einblicke in zwei Best-Practice-Beispiele. Dabei handelt es sich zwar um Großunternehmen, jedoch lassen sich die angewendeten Instrumente auch für kleine und mittlere Unternehmen adaptieren.

Telekom: Mitarbeitersuche online

Für die Deutsche Telekom ist eine Karriere-Website ein wichtiges Personalmarketing-Instrument. Die Telekom ist dort aktiv, wo sich ihre Zielgruppe befindet. User werden über Facebook, Xing, Twitter und Youtube mit Information rund um das Unternehmen, Stellenanzeigen oder Tipps zum Bewerben versorgt. Der Vorteil für die Deutsche Telekom besteht in einem Dialog mit potentiellen Bewerbern. Fragen werden sofort beantwortet, sodass die Telekom als Arbeitgeber erlebbar wird.

Telekom Employer Branding

Quelle: Facebook-Page Telekom Karriere

Die Telekom hat zudem zur Profilierung Recruiting-Videos mit einbezogen, in denen reale Mitarbeiter zu Wort kommen. So entsteht ein Eindruck aus dem Berufsalltag in dem Konzern. Besonders in naturwissenschaftlichen Ausbildungsberufen, fällt es der Telekom schwer, geeignete Kandidaten zu finden. Eine Social-Media-Aktion soll dem entgegen wirken. Maßnahmen, wie Facebook-Präsenz oder Videos können ein positives Arbeitgeber-Image erzeugen und High-Potentials anziehen. Die Deutsche Telekom hat verstanden, Kontakt mit den Zielgruppen aufzunehmen. Die Communities werden über reine Recruiting-Themen hinaus aufgebaut. Es wird ein authentischer Austausch angestrebt.

Die Strategie der Telekom umfasst drei Stufen

  1. Social Media wird als zusätzlicher Kommunikationskanal genutzt.
  2. Schaffung eines Dialogs zwischen der Deutschen Telekom und den Usern.
  3. Alle Beteiligten werden mit einbezogen und gestalten Projekte gemeinsam.

Krones AG: Mitarbeitersuche im Web 2.0

Krones ist ein weltweiter Hersteller von Anlagen für die Abfüllung und Verpackung von Getränken und flüssigen Nahrungsmitteln in Flaschen und Dosen und ist seit 2010 auf verschiedenen Social-Media-Plattformen aktiv. Über Xing, Facebook, YouTube und Twitter verbreitet Krones Informationen aus dem Arbeitsalltag. Offene Stellen schreiben sie auf der Facebook-Fanpage aus, in der Kategorie „Career“.

Der interaktive Dialog als Erfolgsstrategie

Ziel in Krones Social-Media-Strategie ist es, den Dialog mit Krones zu fördern und die freundschaftliche Beziehung zu den Interessenten wie Bewerbern zu vertiefen. Krones erreicht das, indem Geschichten geliefert werden, die Einblick in die Produktion geben. Der interaktive Dialog erfolgt über Twitter, Xing, YouTube und Facebook, wobei es zwei Fanpages gibt: „KronesAG“ und „KronesAcademy“, um unterschiedliche Zielgruppen zu erreichen.

Krones Magazine Employer Branding

Quelle: Krones Magazine

Auf der Website magazine.krones.com fließen alle Kanäle zusammen: Mit multimedialen Reportagen über Kundenprojekte, neue Produkte und interaktive Angebote werden viele Vorteile der sozialen Medien genutzt, siehe auch Storytelling in der Kommunikation. Die Inhalte von Krones sind beispielsweise: Branchen-News, Kunden-Reportagen, Produktankündigungen und Live-Berichte von Messen, um einen Blick hinter die Kulissen zu bieten. Sie sollen die Menschen dazu anregen, sich mit der Krones AG zu beschäftigen. Die Anzahl und Inhalte der Kommentare zeigen, dass die User von diesem Angebot auch regen Gebrauch machen. Spielerisch-interaktive Elemente, wie die Quizreihe „Bist du ein Kronese?“, vervollständigen den Dialog mit Entertainment.

Ausblick: Neben dem Karriereportal und dem dort richtig verwendeten Content muss aber auch die Firmenwebsite stimmen. Im nächsten Beitrag erhalten Sie Tipps zur Gestaltung Ihrer Website, um qualifizierte Mitarbeiter anzulocken.

Download Whitepaper: Employer Branding

Weitere Beiträge zum Thema

> Employer Branding mit Webvideos

> Experten-Interview mit der Deutschen Telekom über Employer Branding

> Employer Branding in Social Media

Tags: , ,

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie k$ouml;nnen diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Folge mir auf Twitter

Facebook

ProvenExpert

Hilker Consulting hat 4,56 von 5 Sterne | 82 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Buch Publikationen

Übersetzer